AEDiL 2.0 – Es geht weiter…

Auch nach dem Erscheinen des Buches "Corona Semester reflektiert. Einblicke einer kollaborativen Autoethnographie" (Open Access unter DOI: 10.3278/6004820w) setzt die AEDiL Community ihre Forschungsaktivitäten fort. Im inzwischen zweiten Jahr des Projekts beschäftigen wir uns in erster Linie mit (unseren) Lehrpraktiken und fokussieren dabei insbesondere auf Habitus, Sozialisation und Strukturen. Methodisch gehen wir dabei diesmal einen … AEDiL 2.0 – Es geht weiter… weiterlesen

Lernräume – digital, analog und dazwischen: Rückblick zur MultimediaWerkstatt im Juni

Um Lernräume, virtuelle wie analoge sollte es gehen in der MultimediaWerkstatt am 15. Juni. Wie wichtig die Frage nach dem Lernraum oder Lernort ist, also dem Ort an dem Lernen - und Lehren - stattfindet, konnten wir alle in den vergangenen Monaten erfahren, als durch Corona die traditionellen physischen Lehr- und Lernorte nicht zur Verfügung … Lernräume – digital, analog und dazwischen: Rückblick zur MultimediaWerkstatt im Juni weiterlesen

Start für ERASMUS+ Projekt „RAPIDE“

Am Montag, den 1. März 2021 startete das europäische Hochschulbildungs-Projekt RAPIDE - Relevante Bewertung und Pädagogik für inklusive digitale Bildung (Relevant assessment and pedagogies for inclusive digital education) an dem sich, neben der  Goethe-Universität, die School of Medicine der Universität Zagreb, Universität Rijeka, Open University und Delft University of Technology beteiligen. Das Ziel dieses strategisch angelegten Projekts ist es, gemeinsam innovative … Start für ERASMUS+ Projekt „RAPIDE“ weiterlesen

Good Practice zu virtueller Lehre: Vortrag beim HFD-Webinar „Let’s Talk!“

Am 11. Februar um 15 Uhr bin ich gemeinsam mit meinem Kollegen Florian Horn in der neuen HFD-Webinarreihe "Let's Talk!" zu Gast. In diesem neuen Format stellen Lehrende, Studierende, Hochschul- und Mediendidaktiker:innen ihre Good Practice Beispiele virtueller Lehre aus dem Corona-Semester vor und diskutieren ihre Erfahrungen mit den Teilnehmenden. Wir werden dabei unter dem Titel … Good Practice zu virtueller Lehre: Vortrag beim HFD-Webinar „Let’s Talk!“ weiterlesen

Paper und Workshop-Proceedings zur DELFI 2020 erschienen

Im vergangenen September durfte ich gemeinsam mit Ilona Buchem, Beuth (Hochschule Berlin), Matthias Dahlmeyer (HTW Berlin), Johannes Konert (Hochschule Fulda) und Jan Wunderlich (Universität Stuttgart) den Online-Workshop "Kompetenzen digital: Modellierung, Erfassung, Katalogisierung, Verarbeitung und Zertifizierung" im Rahmen der DELFI 2020 ausrichten. Nun ist auch der Tagungsband mit allen Workhshop-Einreichungen erschienen und steht als Open Access zur Verfügung. Für den Workshop … Paper und Workshop-Proceedings zur DELFI 2020 erschienen weiterlesen

Digitale Planung von Lehrveranstaltungen – Gedanken zur MultimediaWerkstatt im Dezember

In der letzten MultimediaWerkstatt 2021 hatten meine Kolleg:innen und ich Prof. Dr. Claude Müller und Jakob Ott von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) zu Gast, die wir bereits im August auf der GMW-Tagung in Winterthur kennlernen durften. Unser Thema war dabei die didaktische Planung von Lehrveranstaltungen - der Planungsprozess unterscheidet sich dabei gar … Digitale Planung von Lehrveranstaltungen – Gedanken zur MultimediaWerkstatt im Dezember weiterlesen

DAAD-Förderung für Projekt #DIWiQ – Digitale Identität für Wissenschaftler*innen

Tolle Nachrichten vom DAAD: Nachdem unsere Qualifizierungs-Idee "DIWiQ - Sichtbar werden!" bereits beim HFD SemesterHack 2.0 den zweiten Platz belegt hat, bekommt das Projekt nun auch eine Förderung von rund 32.000 EUR für die kommenden drei Monate. https://twitter.com/eichhornmichael/status/1328694349685780481 Gemeinsam mit meinen Kolleg*innen Alexander Tillmann, Ralph Müller und Angela Rizzo von studiumdigitale sowie Natallia Baliuk (Universität … DAAD-Förderung für Projekt #DIWiQ – Digitale Identität für Wissenschaftler*innen weiterlesen

Tools zur Text- und Datenvisualisierung – Rückblick zur MultimediaWerkstatt im November

In der MultimediaWerkstatt am 17. November ging es diesmal um die Nutzung digitaler Tools für den Forschungsprozess, speziell in den Text- und Geisteswissenschaften. Gerade in diesem Bereich ist in den letzten Jahren unter dem Stichwort "Digital Humanities" ein Forschungszweig entstanden, der durch den Einsatz digitaler Text-Analyse-Werkzeuge völlig neue Fragestellungen und Herangehensweisen ermöglicht. Ich hatte mir … Tools zur Text- und Datenvisualisierung – Rückblick zur MultimediaWerkstatt im November weiterlesen

Bloggen als Instrument der Wissenschaftskommunikation – Rückblick zur MultimediaWerkstatt am 20. Oktober

In der MultimediaWerkstatt am 20. Oktober ging es diesmal um das Thema Bloggen in den Geisteswissenschaften - coronabedingt bereits zum dritten Mal via Zoom statt in unserem Seminarraum. Dazu hatten meine Kollegin Linda Rustemeier und ich Laura Margielsky eingeladen, eine der beiden Chefredakteurinnen des Online-Magazins theArticle. Dabei handelt es sich um einen Blog für Kunstwissenschaft … Bloggen als Instrument der Wissenschaftskommunikation – Rückblick zur MultimediaWerkstatt am 20. Oktober weiterlesen