Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende? – Vortrag auf der GMW-Tagung „Bildungsräume“ 2017

Vom 5.-8. September fand die gemeinsame Jahrestagung „Bildungsräume“ der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) und der Fachgruppe eLearning der Gesellschaft für Informatik (DeLFI) an der TU Chemnitz statt. Dort hatte ich Gelegenheit, in einem Vortrag unser Kompetenzraster zur Beschreibung und Erfassung digitaler Kompetenzen bei Hochschullehrenden vorzustellen.

digitale Kompetenz
Digitale Kompetenz von Hochschullehrenden: Schematische Darstellung des Kompetenzrasters (In: Eichhorn et al. 2017, S. 214)

Im Vortrag stellte ich das Kompetenzmodell mit seinen acht Dimensionen und 3 Kompetenzstufen vor, welches ich gemeinsam mit meinen beiden Kollegen Ralph Müller und Dr. Alexander Tillmann entwickelt habe. Auf Basis dieses Modells konnten wir dann das Kompetenzraster mit detaillierten Kann-Beschreibungen für jede Dimension und Stufe entwickeln. Erste Ergebnisse aus dem Einsatz gab es auch schon: Im vergangenen Semester konnten wir das Kompetenzraster mit den Teilnehmenden der eLearning-Angebote von studiumdigitale testen.

Die Folien meines Vortrags gibts hier als PDF sowie auf slideshare:

15 Kommentare zu „Welche digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende? – Vortrag auf der GMW-Tagung „Bildungsräume“ 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s