SPLOT? – Offene Bildung für alle zum Mitmachen!

Was genau sind eigentlich SPLOTS? – Das fragten sich die Teilnehmenden unserer MultimediaWerkstatt am 21. Mai zunächst sicher auch. Die Medienpädagogin Nele Hirsch, die ich dieses Mal als Referentin gewinnen konnte, brachte in ihrem Eingangs-Vortrag dann allerdings schnell Licht ins Dunkel: Bei den Splots handelt es sich um kleine offene, digitale Werkzeuge, mit denen sich möglichst einfach und schnell Inhalte im Internet publizieren lassen – ganz ohne Registrierung oder vorherige Installation. Der Begriff SPLOTS wurde von Alan Levine erfunden und ist ein nicht ganz ernstgemeintes Acronym, welches ganz unterschiedliche Bedeutungen haben kann, wie z.B.  „smallest possible learning open/online tool“ oder auch „Smallest Painless Lightest Outrageous Technologies“ – weitere Varianten finden sich auf der Website splot.ca, auf der auch die ersten Splots gesammelt wurden.

Am besten versteht man das Konzept der Splots in dem man sie einfach ausprobiert – nach diesem Motto schickte Nele Hirsch die Teilnehmenden auf eine kleine Entdeckungsreise zu verschiedenen Splots, die sie auf der Website splot.io zusammengestellt hat. Dort fanden sich zu jedem Tool kleine Aufgaben, sog. Herausforderungen, um das Tool kennen zu lernen. So spielten wir u.a. Stille Post mit dem GoogleTranslater, erstellten Netzgedichte mit Hilfe der Auto-Vervollständigung der Google-Suche oder veröffentlichten mit wenigen Klicks eine eigene Mini-Website mit dem Tool telegra.ph – wie es sich für ein Splot gehört, ganz ohne Anmeldung oder die Eingabe persönlicher Daten.

Am besten gefallen hat mir das Tool HackMD, ein Markdown Editor, mit dem wir eine Mini-Präsentation über unser Lieblings-Webtool erstellen konnten – eine Aufgabe, die ich direkt mit meinen Teilnehmenden im Workshop „Digitale Lerninhalte einfach erstellen“ am 6. Juni ausprobieren werde. 

Die Folien zum Vortrag von Nele Hirsch sind unter diesem Link zu finden, eine Videoaufzeichung des Vortrags gibt es hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Der Artikel „SPLOT? – Offene Bildung für alle zum Mitmachen!“ von Michael Eichhorn ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

2 Kommentare zu „SPLOT? – Offene Bildung für alle zum Mitmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s